Brauchen Sie Hilfe?

Customer Service News
05 Feb 2012

Wechsel zu novomind iMAIL: Jack Wolfskin kleidet Kundenservice technisch neu ein

Jack Wolfskin hat seine technische Plattform im Kundenservice gewechselt und arbeitet nun mit novomind iMAIL. Mit dem Anbieterwechsel zielt der Hersteller von Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung auf eine effiziente Abwicklung der eingehenden Kundenanfragen. Das Unternehmen mit Sitz in Idstein im Taunus hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren jeweils zweistellige Umsatzzuwächse erzielt. Damit ist auch das Volumen an Kundenanfragen signifikant gestiegen. Eine Auswertung der Anfragen ergab zudem, dass der Anteil individueller Anfragen im Vergleich zu Standardkontakten stärker zugenommen hat. „Unser Anspruch an Qualität und Schnelligkeit im Kundenservice soll trotz des gestiegenen Beratungsaufwands pro Kundenkontakt auf einem Top-Niveau bleiben“, so Thomas Zimmerling, Senior Manager Communication bei Jack Wolfskin. „Deshalb wollen wir die Produktivität steigern, indem wir den Mitarbeiter im Contact Center technisch besser unterstützen. Eine einheitliche Benutzeroberfläche, die für alle Kundenkommunikationskanäle gleiche Optik und Abläufe bietet, hilft dabei, Fehler zu vermeiden und sich auf das Fachliche zu konzentrieren“, so Zimmerling. Der Wechsel zu novomind iMAIL gibt Jack Wolfskin künftig auch die Möglichkeit  seine Social Media Kanäle im Kundenservice zu integrieren. Die Customer Communications Software bietet die Voraussetzungen für die Social Media-Kommunikation mit Kunden. Facebook und Twitter können beispielsweise direkt als zusätzliche Kanäle in die einheitliche Oberfläche eingebunden werden.