Brauchen Sie Hilfe?

Customer Service News
27 Sep 2008

Virtueller Berater unterstützt Bildungsoffensive des Bundes

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt künftig einen virtuellen Berater auf Basis von novomind IQ ein, um den Bürger rund um die Uhr beraten und seine Fragen beantworten zu können. Er soll die Anfrageflut abfedern, die das BMBF aufgrund der seit Anfang des Jahres laufenden Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung“ verzeichnet. Um möglichst viele Fragen zu beantworten, füllen Autoren von novomind und deren Partner A&B FACE2NET die dahinterstehende Datenbank derzeit mit dem Wissen zur Bildungskampagne. Maßnahmen und Ziele der Bildungsoffensive sollen möglichst transparent und umfassend vermittelt werden. Arbeitsbeginn des virtuellen Beraters ist im Oktober 2008 – pünktlich zum Bildungsgipfel der Bundesregierung mit den Bundesländern. Ziel der Initiative ist die Bildungsförderung und -unterstützung der Bürger über ihren gesamten Lebensweg – von der frühkindlichen Bildung bis zur Weiterbildung im Beruf. Die Website www.aufstieg-durch-bildung.info informiert unter anderem über die Programme „Perspektive Berufsabschluss“, „Aufstiegsstipendium“, „Freiwilliges Technisches Jahr“  sowie die Initiative „MINT“. Unter dem Motto „Komm mach MINT“ möchte ein breites Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Frauen stärker für Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern.