Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen PIM Shop
28 Apr 2020

Vinos startet mit neuem Online-Shop von novomind

Vielfach ausgezeichneter Fachhändler für spanische Weine baut erfolgreiches E-Commerce-Segment aus / SHOP und PIM aus einer Hand

Der neue Online-Shop von Vinos ist da. Unter www.vinos.de lässt sich die Vielfalt der Weinwelt Spaniens entdecken – inklusive einer Fülle voller Weinwissen zu Rebsorten, Anbaugebieten und Winzern. Deutschlands größter Online-Fachhändler für Weine von der iberischen Halbinsel hat sein Funktionalitäten-Angebot weiter ausgebaut, nicht nur Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten. Über den Vinos-Weinfinder können sich z.B. auch Einsteiger passende Weine zu Tapas oder Fisch anzeigen lassen.

Der Relaunch wurde mit einem Software-Paket der Hamburger novomind AG umgesetzt. Technologisches Rückgrat ist die Integration von novomind iSHOP und iPIM: Shopsystem und Produktdatenmanagement sorgen für schnelle Ladezeiten und eine zentrale Shop-Versorgung mit jederzeit aktuellen Produkt- und Artikelinformationen.

Der neue Online-Shop bietet neben klassischem Weinwissen zu den einzelnen Produkten viele Extras, die die Customer Journey zu einer besonderen „Weinreise“ machen: Individuelle Hintergrundgeschichten zum Wein, seinen Besonderheiten und Vorzügen sowie den Winzerfamilien. Dieses „Storytelling“ möglich machen so genannte Content-Objekte in novomind iPIM, mit denen sich Produkteigenschaften mit Texten und Bildern verknüpfen und Produkte mit gleichen Eigenschaften zu Kategorien automatisch gruppieren lassen. So werden diese Content-Objekte auf Produktdetailseiten ausgespielt. Folgt der Kunde z. B. einem Link auf der Detailseite, um Einzelheiten über das Anbaugebiet Rioja zu erfahren, werden redaktionelle Inhalte zur Herkunft und alle verfügbaren Rioja-Weine abgebildet. Die iSHOP Recommendation Engine generiert dazu automatisch passende Produktempfehlungen.

Die einzelnen Produktbeschreibungen sind in ihrer Detailtiefe SEO-relevant. Während die Zusammensetzung der Seiten im Shop, die Anreicherung der Detailseiten und der interne Linkaufbau automatisch erfolgen, werden die wertvollen Inhalte im Weinwissen individuell recherchiert und erstellt.

„Unser Online-Shop lädt ein zu einer Reise durch die Welt der spanischen Weine. Zentrales Ziel des Relaunches war neben einer verbesserten Performance vor allem auch, diese Weinwelt in all ihren Facetten erlebbar zu machen – durch Bilder, durch Storytelling, durch Wissen und natürlich durch unsere Weine selbst“, sagt Christopher Maaß, Geschäftsführer von Vinos. „Ganz offensichtlich ist das gelungen: Mit der Entwicklung der Nutzerzahlen, Verweildauer und Konversion sind wir tatsächlich sehr zufrieden.“

Die Strategie der Vinos-Muttergesellschaft - die Hawesko Holding AG (Hanseatisches Wein und Sekt Kontor) - sieht den Aufbau einer zentralen Online-Plattform für alle Markenshops vor. Im Rahmen der erfolgreichen E-Commerce-Strategie spielt diese eine entscheidende Rolle:

„Hawesko möchte seinen Kunden auch online Weine auf einem einheitlich hohen Niveau anbieten. Mit der neuen Online-Plattfom haben wir eine übergreifende Präsentations- und Verkaufsfläche für alle unsere Markenshops geschaffen“, sagt Thorsten Hermelink, CEO von Hawesko. Das Software-Paket von novomind setzt alle unsere individuellen Vorstellungen um.“

Der Relaunch von vinos.de, bei dem das Bestandssystem Magento abgelöst wurde, markiert den Anfang der Migration aller Hawesko-Markenshops auf die neue Online-Plattform. Gemeinsam mit der IT-Abteilung der Wine Dock GmbH - einer Shared Service Gesellschaft im Hawesko-Konzern – und den jeweiligen eCommerce-Bereichen der einzelnen Marken setzen die novomind-Entwickler nun Schritt für Schritt als „joint team“ ganz individuell die weiteren Markenshops wie Hawesko, Jacques‘ Weindepot oder Enoteca Enzo auf dieser Plattformba-sis um.

Das novomind-Shopsystem ist multimarkenfähig und harmoniert mit dem Artikeldatenmodell von novomind iPIM, das Produktdaten zu sämtlichen Artikeln zentral einheitlich pflegt und an unterschiedliche Shops ausspielen kann. Ein Zusammenführen von verschiedenen Sortimenten ist damit leicht möglich.

„Der Relaunch von vinos.de war mehr als ein Technologie-Projekt“, sagt Martin Heckenbach, Projektleiter bei novomind. „Die besonderen Content-Herausforderungen in dieser facettenreichen Weinwelt sowie die rechtlichen Anforderungen im Lebensmittelbereich waren sehr wichtig. Weinliebhaber lassen sich nicht mit einem Shop von der Stange überzeugen. Bei vinos.de konnten wir alles umsetzen, was für diese besondere Zielgruppe den Unterschied ausmacht.“