Brauchen Sie Hilfe?

Corporate News
14 Dez 2011

„Treasure Points“: novomind und ELBventure entwickeln App für Location Based Services

Dank der wachsenden Smartphone-Verbreitung entdecken mehr E-Commerce-Unternehmen das Vertriebspotenzial standortbezogener Angebote für Endkunden, so genannter Location Based Services. Das gilt vor allem für die Jüngeren. Rund 30 Prozent der 14- 29jährigen sind offen für zusätzliche Informationen und Werbung, die Bezug zu ihrem Aufenthaltsort haben. Um Unternehmen zu unterstützen, hat novomind zusammen mit dem Startup-Unternehmen ELBventure eine neue Plattform für positionsabhängige Mobilfunkangebote entwickelt. Die Smartphone-App „Treasure Points“ ermöglicht die Platzierung von Gutscheinen an jedem Ort der Welt und eröffnet damit Werbetreibenden neue Vertriebsansätze. „Treasure Points“ funktioniert ganz ähnlich wie die persönlichen Schätze beim Geo-Caching. Einzelhändler und Gewerbetreibende im stationären sowie im Online-Handel platzieren ihre Gutscheine an jedem denkbaren Ort und laden die App-Nutzer damit zu einer Schatzsuche ein. Kommen die Nutzer in die Nähe eines Gutscheins, werden die Rabatthöhe offenbart und das Geschäft, in dem der Gutschein einzulösen ist. Dabei können die Nutzer sich aktiv auf die Suche machen oder von der App über einen Gutschein in der Nähe informieren lassen. Die Kooperation zwischen novomind und ELBventure besteht seit Juli 2011. Die App, „Treasure Points“, ist seit Oktober im App-Store erhältlich. Seit Ende November gibt es auch eine Android-Version.