Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen Corporate
08 Aug 2017

Top-Performance auch 2016: novomind macht 27,8 Millionen Euro Umsatz und wächst weiter

Hamburger Software-Entwickler zum 11. Mal in Folge mit zweistelliger Wachstumsrate / 15 Prozent mehr Umsatz, 20 Neukunden in E-Commerce und Customer Service

Die Hamburger novomind AG setzt ihren Wachstumskurs fort und blickt auf ein erneut herausragendes Geschäftsjahr zurück: In 2016 setzten die unabhängigen Hamburger Software-Entwickler 27,8 Millionen Euro (2015: 24,1 Millionen Euro) um. Mit der Umsatzsteigerung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr wurde zum 11. Mal in Folge das selbstgesteckte Double-Digit-Ziel des Unternehmens erreicht. Der konsolidierte Umsatz der novomind Gruppe, zu der neben der novomind AG noch die novomind iSHOP GmbH, novomind Egypt LLC und Piazza Blu² gehören, beträgt 34,9 Millionen Euro in 2016 (2015: 29,5 Millionen Euro). Geschäftsbereichsübergreifend konnten 20 Neukunden gewonnen werden, darunter die Bertelsmann-Tochter Arvato, der Schuheinzelhändler Görtz und die Bundesagentur für Arbeit. Die Mitarbeiterzahl in der novomind AG überstieg die 250er-Marke. Grundlage des Erfolgs von novomind ist das kundennahe Leistungs- und Produktportfolio: die Entwicklung und Umsetzung von nutzerfreundlichen Software-Lösungen für schnelle, moderne Online-Performance in E-Commerce und Customer Service.

„Im Internet-Business kommt es auf Qualität, Usability und Schnelligkeit an, auf die Performance“, sagt Peter Samuelsen, Gründer und CEO von novomind. „Unser Anspruch ist es, die nutzerfreundlichsten Software-Lösungen weltweit in unserem Bereich zu entwickeln“, sagt Peter Samuelsen. Konkret bedeutet das immer neue Entwicklungen für die Einsatzfelder Customer Service, E-Shops, Produktdatenmanagement (PIM) und internationale Marktplatzanbindung zu schaffen – einsetz- und integrierbar vom Mittelständler bis zum Weltkonzern.

Moderne Software-Lösungen mit herausragender Performance sind der Schlüssel zum Erfolg von novomind. Als unabhängige Entwickler mit rund 17 Jahren Online-Erfahrung können die Hamburger IT-Spezialisten gemeinsam mit ihren Kunden individuelle Lösungen für unterschiedliche Anforderungsprofile entwerfen und für den Praxiseinsatz maßschneidern. Und das bei rasanten Umsetzungszeiten: Die Implementierung eines neuen, voll funktionsfähigen Online-Shops für Händler oder eines intelligenten FAQ-Centers für den Customer Service von Unternehmen oder Institutionen kann mittlerweile innerhalb von zwei bis drei Monaten erfolgen. „Unsere Lösungen sind in der Mehrzahl aus der Cloud verfügbar. Das bedeutet maximale Flexibilität und minimalen Aufwand für unsere Kunden“, sagt Peter Samuelsen.

Ein besonderes Highlight des Jahres war der Sprung nach Asien: In Kooperation mit OSP (Otto Group Solution Provider) aus Dresden hat novomind ein Beratungs- und IT-Projekt für den Handelsriesen CP ALL Group, eines der größten privatwirtschaftlichen Unternehmen Thailands, geplant und umgesetzt. Damit hat novomind in einem der größten Wachstumsmärkte Asiens erfolgreich Fuß gefasst.

Der Wachstumskurs der letzten Jahre soll auch 2017 fortgesetzt werden. „Die Entwicklung des Unternehmens zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Im Gegensatz zu manch internationalem Player oder börsennotiertem Dickschiff können wir uns als unabhängige Entwickler darauf konzentrieren, was wir am besten können: Die Bedürfnisse unserer Kunden erkennen, analysieren und ihnen passende, individuell zugeschnittene Lösungen anbieten“, erklärt Samuelsen.

Die Vorzeichen für weiteres Wachstum im zweistelligen Bereich stehen gut. Die Nachfrage nach individuellen, einfach zu integrierenden Software-Lösungen ist groß: Alle Geschäftsbereiche verzeichnen Auftragszuwächse, die Märkte werden breiter und zunehmend internationaler. Ein Ziel für 2017 ist es deshalb auch, das nationale und internationale Partnernetzwerk kontinuierlich weiter auszubauen.