Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen PIM Shop
05 Jun 2018

Quality first: Bergsportmarke Mammut betreibt Online-Shop in den USA jetzt mit Software von novomind

Ablösung des Alt-Systems durch novomind iSHOP / Produktdatenmanagement mit novomind iPIM / Emotional Shopping im Fokus

Emotional Shopping ist der Schlüssel zum US-amerikanischen E-Commerce-Markt. Auf dieser Basis hat die Mammut Sports Group ihren Online-Shop in den USA komplett neu aufgesetzt und im April 2018 gestartet. Die weltweit erfolgreiche Schweizer Bergsportmarke Mammut präsentiert sich unter us.mammut.com außerordentlich visuell, mit vielen Motiven von Landschaften und Sportlern in Aktion. Zur gesteigerten Identifikation der US-Kunden mit Mammut als Premium-Marke im US-Markt wird die Produktpalette im vielfältigen Einsatz gezeigt. Für den Neustart und den weiteren Betrieb des Online-Shops setzt Mammut seit April auf den Hamburger-Software-Anbieter novomind, der im vergangenen Jahr auch schon den neuen Mammut-Online-Shop in Europa für fünf Länder in drei Sprachen neu an den Start gebracht hat. Auch in den USA sorgt die ebenso leistungsstarke wie flexible SaaS-Commerce-Lösung novomind iSHOP in Kombination mit effizienter Produktdatenversorgung durch novomind iPIM jetzt für modernen Multichannel-Commerce, der den speziellen Anfor-derungen des US-Marktes entspricht.

„Um auch in den USA online erfolgreich zu sein, ist die Kombination aus technischer Qualität und emotionaler Überzeugungskraft wichtig“, sagt Florian Held, Head of E-Commerce bei Mammut. „novomind hat uns mit der Umsetzung des neuen Online-Shops in Europa voll überzeugt, deshalb haben wir uns auch in den USA für novomind iSHOP und iPIM entschieden.“ Hohe Performance, große Dynamik und schnelle Ladezeiten erfüllen höchste technische Ansprüche. Das Product Information Management System sorgt für einen schnellen und zuverlässigen Datenexport direkt in den Online-Shop. So können die Mammut-Produkte und -Artikel mit Bildern und Informationen hochwertig in Szene gesetzt werden – ein entscheidender Faktor beim Emotional Shopping.

„Die besonderen Herausforderungen des US-amerikanischen Marktes konnten wir in der bewährten, aufeinander abgestimmten Kombination von Shop- und PIM-System schnell und effizient erfüllen“, sagt Stefan Grieben, COO der novomind AG. „Neben der Übersetzung und Anpassung der Größenangaben für den US-Markt mussten wir auch den komplizierten Steuersatz-Faktor berücksichtigen. In Amerika kann es passieren, dass innerhalb einer Stadt eine Vielzahl unterschiedlicher Steuersätze herrschen – das galt es bei der Berechnung im Vorfeld zu beachten.“