Brauchen Sie Hilfe?

News PIM
12 Jan 2016

novomind iPIM: Neues Modul optimiert den Import von Produktdaten

Modernes, webbasiertes Onboarding-Modul sorgt für sicheres Importieren umfangreicher Lieferantendaten in novomind iPIM.
Mit novomind iPORT kommt ein neues Modul auf den Markt, welches das Onboarden von Produktdaten mit novomind iPIM optimiert. Das moderne, webbasierte Onboarding-Modul sorgt dafür, dass umfangreiche Lieferantendaten sicher in novomind iPIM importiert werden. Pilotkunde für das neue Modul ist u.a. HolzLand, der führende Dienstleister für den mittelständischen Holzfachhandel und die Holzindustrie. Durch ihre Erfahrungen und Anregungen entstand eine praxisnahe Software mit großer Marktabdeckung und hoher Funktionalität.

Die Bedienung von novomind iPORT ist einfach und erfolgt über einen responsiven Web-Client. Der Einsatz des Moduls spart viel Zeit beim Importieren und löst die Schwierigkeiten, die entstehen, wenn Lieferanten ihre Daten unterschiedlich aufgebaut haben und in unterschiedlichen Formaten anliefern. Über den responsiven Web-Client wird außerdem die Datenqualität überprüft und durch automatisierte Regeln, die konfiguriert werden können, verbessert. Nachdem gerade sehr umfangreiche Lieferantenkataloge in novomind iPORT geladen wurden, hat der Einkauf sehr einfach die Möglichkeit zu bestimmen, welche Daten in novomind iPIM importiert werden sollen. Demnächst können auch Lieferanten ihre Daten direkt in novomind iPORT importieren und pflegen.

Durch das Vorschalten des neuen Produktes novomind iPORT vor novomind iPIM wird sichergestellt, dass Datenlieferanten künftig sehr einfach nur noch korrekte Informationen in das Produktinformationssystem einspielen können.