Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen Corporate
12 Nov 2019

novoinsight 2019: Roter Teppich für „Digital Stars“ aus Commerce und Customer Service

Rekordzahl: Mehr als 500 Teilnehmer bei novomind-Jahrestagung / Ideen, Wahrheiten und Visionen für intelligentes Online-Business / „Hello World“ fokussiert Internationalisierung der Märkte

Mehr als 500 Teilnehmer in der Glamour-Atmosphäre des CinemaxX-Kinos am Hamburger Dammtor – die 16. Jahrestagung der novomind AG am 7. November richtete den Fokus auf aktuelle Trends im Online-Business. Unter dem Motto „Digital Stars“ rückten u.a. prominente Redner von ECE, Deutsche Post und Transa Backpacking sowie erfolgreiche Start-up-Gründer aus dem Hamburger NCA-Programm (Next Commerce Accelerator) ihre Erfahrungen und Ideen ins Scheinwerferlicht. Während Bestseller-Autor Frank Schätzing mit seiner Keynote „Von Schmetterlingen und Tyrannen“ visionäre Ausblicke in eine Zukunft mit Künstlicher Intelligenz (KI) auf die Leinwand warf, zeigte der Tagesverlauf bereits zahlreiche handfeste Realitäten in Umgang und Anwendung von KI in erfolgreichen Commerce- und Customer-Service-Projekten.

Thematisch ist das Event „novoinsight“ immer ein Spiegel der wegbestimmenden novomind-Unternehmensphilosophie, bei der Kundennähe und intelligente Technologieentwicklung im Mittelpunkt stehen. „Wir möchten unseren Kunden immer wieder aufs Neue effiziente Mehrwerte für ihr Online-Geschäft und ihr Customer Experience Management bieten. Kein business as usual, sondern ständig neue Impulse für das, was sie wirklich brauchen“, betonte CPO Markus Rohmeyer bei der Programmeröffnung im prall gefüllten Saal 1 des CinemaxX. Ein großer Trumpf dabei ist das größer werdende internationale Partnernetzwerk. „Wir sind kontinuierlich gewachsen und auch für digitale Mega-Trends wie Messaging optimal aufgestellt“, sagte Sylvia Tantzen, CMO bei novomind. „Gemeinsam mit unseren Partnern können wir intelligente novomind-Technologie überall individuell und zielgerichtet einsetzen.“ Das Vorstands-Duo betonte die wachsende Bedeutung des internationalen Netzwerkes, um in den relevanten Märkten direkt vor Ort die genauen und regional sehr unterschiedlichen Wünsche und Bedarfe potenzieller Kunden zu erkennen.

Die Globalisierung der Märkte durch die Digitalisierung bestimmte auch das Thema der lebhaften Podiumsdiskussion der internationalen novomind-Partner: Unter dem Motto „Hello World“ diskutierten internationale Digital-Experten aus dem Silicon Valley, Europa, Asien und der MEA-Region (Middle East Africa) Kundenanforderungen, Trends und Potenziale von Commerce und Customer Service in internationalen Märkten. Neu dabei war in diesem Jahr Seymur Rasulov, der als Managing Director die neue novomind-Niederlassung in Singapur, novomind APAC (Asia Pacific), leiten und ausbauen wird.

Zum Ende der novoinsight wurde der rote Teppich für filmreifes Entertainment ausgerollt: Auf der großen Kino-Bühne wurden erstmals die „novomind-Awards“ verliehen. Im Rahmen einer feierlichen Award-Ceremony wurden vier außergewöhnliche Technologie-Projekte von novomind-Kunden als „Digital Stars 2019“ ausgezeichnet. Der Innovation Award ging an die Unternehmens-Schwestern OTTO/ECE für ihr gemeinsames Projekt „Connected Commerce“, den Global Award erhielt PUMA, den Communication Award sicherte sich der internationale Versicherer ADNIC und mit dem Speed Award ging der Schweizer Travel- und Outdoorhändler Transa nach Hause. Alle Preisträger bestachen im Praxis-Einsatz ihrer novomind-Software-Lösungen auf den unterschiedlichsten Gebieten mit Top-Merkmalen in ihrer jeweiligen Kategorie.

Stilecht ging der große „Kino-Tag“ der novoinsight dann mit einer Aftershowparty zu Ende. Im Club GAGA im Klubhaus St. Pauli auf der Reeperbahn feierten die „Digital Stars 2019“ ihre Awards, ihre frischen Erkenntnisse und die neu gewonnenen Kontakte.