Brauchen Sie Hilfe?

News Corporate
19 Dez 2019

Nicht nur zu Weihnachten: novomind unterstützt soziale Projekte in Hamburg

Duschbus, Seniorenzentrum, Kinder- und Familienhilfe sowie Tierschutz: Vier besondere Mitarbeiter-Vorschläge für Spendenaktionen wurden 2019 realisiert

V.l.n.r.: Mark Moeken, Chris Poelmann / GoBanyo, Sascha Gieseke


Die Weihnachtszeit ist auch ein besinnlicher Anlass, intensiver an diejenigen zu denken, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Als Hamburger Unternehmen fühlt sich novomind seit jeher eng mit der Stadt, ihren Menschen und ihren Geschichten verbunden. Seit mehr als 15 Jahren wird die Preuschhof-Stiftung in ihrem Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche gefördert.

In diesem Jahr werden vier besondere soziale Projekte unterstützt, die aus den Reihen des Mitarbeiter-Teams vorgeschlagen wurden. Dafür hat novomind insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Eher zufällig, aber auch ganz passend, fallen diese Spendenübergaben in diesem Jahr durchweg in die Weihnachtszeit. Im Gesamtjahr 2019 spendete die novomind AG insgesamt 50.000 Euro.

Heute nahm Chris Poelmann von GoBanyo die Spende direkt vor Ort bei novomind entgegen (siehe Bild). GoBanyo ist der Hamburger Duschbus für Obdachlose – immer unterwegs und dort zu finden, wo Duschen gebraucht werden. Die Nutzung ist kostenlos und saubere Wäsche kann ebenfalls in Empfang genommen werden. Der erste Hamburger Duschbus ist seit dem Nikolaus-Tag am 6. Dezember im Einsatz.

Zuvor hatten bereits Vertreterinnen und Vertreter des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. sowie des Seniorenzentrums „Ker Vita“ aus Reppenstedt Geldspenden entgegengenommen. In „Ker Vita“ wird mit der novomind-Spende der Bereich für Demenzkranke unterstützt; durch den Einsatz von Musik wird das Singen der Senioren aktiviert, was wichtige Impulse für ihre Lebensqualität und ihr Erinnerungsvermögen gibt. Ein Spezialist für die Wirkung von Musik bei Demenz kann so finanziert werden.

Beim Tierschutzverein geht es um das Projekt „Frei lebende Katzen“ im Tierheim Süderstraße – dort wird das Geld für Futterstellen und tierärztliche Versorgung eingesetzt.

Ausblick 2020: Sommercamp für Kinder

Und dann ist da noch die Idee eines Sommercamps für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren, die aus bedürftigen Familien stammen und allein dadurch in ihren Perspektiven eingeschränkt sind. novomind möchte auch hier einen Beitrag leisten – ein Geldbetrag liegt bereit und die Idee nimmt Gestalt an. Mehr dazu dann Anfang 2020 hier an dieser Stelle.