Brauchen Sie Hilfe?

Corporate News
01 Mär 2013

Neue Kooperation mit der Fachhochschule Wedel

novomind fördert akademischen Nachwuchs

Dem Ruf der Wirtschaft folgend bietet die Fachhochschule Wedel seit dem letzten Wintersemester ein duales Vollstudium an.

Es zeichnet sich dadurch aus, dass es Theorie und betriebliche Praxis sinnvoll miteinander kombiniert. Zu den kooperierenden Unternehmen der FH Wedel gehört auch die novomind AG. Die Studenten erhalten einen Werkstudenten-Arbeitsvertrag für die Studiendauer von 9 Semestern. Zudem übernimmt novomind die volle Studiengebühr. Anders als bei anderen dualen Studienmodellen gibt es an der FH Wedel keinen semestrigen Wechsel zwischen Unternehmen und Hochschule. In den ersten beiden Semestern konzentrieren sich die Studenten ausschließlich auf das Studium und arbeiten lediglich in der vorlesungsfreien Zeit; danach steigert sich die Anzahl der Arbeitsstunden von Semester zu Semester. Den Abschluss der dualen Ausbildung bildet eine praxisorientierte Bachelor-Arbeit bei novomind. „Die wissenschaftliche Ausbildung in diesem dualen Vollstudium ist genauso vollwertig wie bei einem herkömmlichen Vollstudium“, weiß Stefan Grieben, Vorstand von novomind. „Darüber hinaus können die Studierenden bei uns in der Praxis wertvolle Erfahrungen für den späteren Berufseinstieg sammeln. „Mit unserem Engagement für das duale Studium wollen wir unseren eigenen Nachwuchs gezielt auf die Bedürfnisse des Marktes und damit für die Zukunft vorbereiten“, so Stefan Grieben weiter. Zugangsvoraussetzungen für das duale Vollstudium sind die Fachhochschulreife beziehungsweise das Abitur sowie gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch. Zur Auswahl stehen bei novomind die Bachelor-Studiengänge Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik und Technische Informatik. Weitere Infos unter www.fh-wedel.de oder Kontakt unter www.novomind.com/kontakt