Brauchen Sie Hilfe?

Marketplace News
30 Sep 2008

Mit novomind iPOEM 25 Millionen Euro Umsatz Online in nur zwölf Monaten

novomind iPOEM baut Brücke zwischen Händlern und den erfolgreichsten Internet-Marktplätzen Marktplatzintegration innerhalb weniger Wochen
novomind iPOEM am Markt erfolgreich
Mit novomind iPOEM - dem standardisierten Lösungspaket aus Beratung & Software - können Unternehmen ihre Produkte auf den umsatzstärksten Internet-Marktplätzen Otto, Quelle, Amazon und Neckermann integrieren. Der Aufwand für die separate Pflege dieser Marktplätze entfällt. Das Konzept ist erfolgreich: In den vergangenen zwölf Monaten wurden bereits Transaktionen für 25 Millionen Euro über die Plattform abgewickelt. Für das kommende Jahr erwartet der iPOEM-Entwickler novomind eine Verdopplung der Umsätze.
     
Mit nur einer Schnittstelle in die wichtigsten Online-Märkte
Das Software- und Servicepaket novomind iPOEM erleichtert es Versandhändlern, ihre Waren über boomende Online-Marktplätze wie Otto.de, Neckermann.de, Amazon oder Quelle.de zu vertreiben. Zu den Nutzern dieser Vertriebsplattformen gehören unter anderem Unternehmen wie s.Oliver, gebrüder götz und baby-walz. Sie pflegen ihre Artikel an einer Stelle zentral ein und sind anschließend automatisch auf allen für sie relevanten Märkten präsent. Eine Stärke der Software: novomind iPOEM zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit aus; die Software verbindet alle notwendigen Prozesse und Schnittstellen verschiedener Online-Shops. Da eine Standardlösung dies nicht leisten kann, gehört zu novomind iPOEM auch eine Service-Komponente: Zu einem Festpreis wird der genaue Bedarf des jeweiligen Versandhändlers ermittelt und die Software daran angepasst. Im Fokus der Beratung steht eine integrative und abgestufte Vorgehensweise mit eindeutigen Zieldefinitionen und Ausstiegspunkten.

novomind iPOEM ermöglicht schnellen Marktzugang
Ein weiterer Vorteil von novomind iPOEM liegt in der schnellen Einsetzbarkeit. Selbst umfangreiche Sortimente lassen sich zügig auf den Internetplattformen integrieren.
novomind iPOEM bewährt sich darüber hinaus im laufenden Verkaufsbetrieb. In den vergangenen zwölf Monaten wurden mehr als eine halbe Million Transaktionen für insgesamt mehr als 25 Millionen Euro über die großen deutschen E-Commerce-Plattformen abgewickelt. novomind-Vorstand Peter Wiedekamm rechnet für das kommende Jahr mit einer Verdopplung: „novomind iPOEM ist die perfekte Lösungsbibliothek, um Markenartikler und Internet-Märkte zu vernetzen. Dieser Vertriebsweg wird immer wichtiger für die Unternehmen, denn der internetbasierte Versandhandel erlebt seit Jahren einen Boom.“

iPOEM-Transaktionen mit großem Wachstums-potenzial
Diese Einschätzung teilt auch der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh). Bereits 2007 wurden annähernd vierzig Prozent aller Versandhandels-Bestellungen in Deutschland über das Internet aufgegeben, so eine repräsentative Studie des bvh. Auf die an novomind iPOEM angebundenen Marktplätze entfielen dabei mehr als 25 Prozent der Umsätze. Im Jahr 2008 wird das Internet endgültig zum wichtigsten Bestellweg überhaupt: Über dieses Medium wird mehr Umsatz erzielt als über postalische und telefonische Bestellungen zusammen. Entsprechend steigt auch der Anteil der über novomind iPOEM vermittelten Transaktionen.

novomind auf der Mail Order World 2008 in Wiesbaden
Auf der Versandhandelsmesse Mail Order World am 1. und 2. Oktober 2008 in den Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden, besteht Gelegenheit, sich mit den Möglichkeiten von novomind iPOEM vertraut zu machen. In Halle 1, Stand 170 bietet novomind eine kostenlose, unverbindliche Fachberatung an und bietet weitere praxiserprobte Lösungen für den Versandhandel vor.
     
novomind AG: Innovative Software für professionelle Kundenkommunikation und moderne Internet-Systeme
Der Geschäftsbereich novomind Services ist spezialisiert auf moderne Softwarelösungen für den elektronischen Distanzhandel (E-Commerce). Beratung, Realisierung und Betriebsunterstützung in den Bereichen eShop, PIM und Marktplatzintegration führen bei den Kunden von novomind zu maßgeschneiderten E-Commerce-Lösungen – herstellerunabhängig, individuell und erfolgreich.
Integrationsfähigkeit, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit der Systeme stehen dabei ebenso im Fokus wie ein pragmatisches Projektmanagement und schnelle Softwareentwicklungszyklen.
Technologiepartner von novomind sind u.a. Intershop, IBM, Oracle und hybris.
Zu den Kunden von novomind gehören u.a. Der Club Bertelsmann, buecher.de, Otto-Group, Mexx, Ernsting’s family, Media-Saturn, s.Oliver und Weltbild.
Zum Leistungsportfolio der Geschäftseinheit Products gehört die novomind Self Service Suite. Das Softwarepaket enthält alle für ein Customer Service Center notwendigen Kommunikationsmodule auf Basis einer zentralen Wissensdatenbank.