Brauchen Sie Hilfe?

News Corporate
18 Nov 2014

Jahrestagung novomind AG: Bestes Jahr der Firmengeschichte mit E-Commerce und E-Communication-Software

Für ein Umsatz-Plus im zweistelligen Prozentbereich sorgen über 190 Mitarbeiter - "einfach.machen.": novomind will die anwenderfreundlichste Software der Welt entwickeln - Rekordteilnehmerzahl auf Jahrestagung novoinsight
Hochkarätige Referenten, Denkanstöße und konkrete Praxisempfehlungen: Zur 11. Jahrestagung novoinsight im historischen Hamburger CURIO-Haus feierte die novomind AG am 06. November das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte. Die Kundenveranstaltung ist mittlerweile ein Highlight für IT- und Softwareexperten in Hamburg. Jahr für Jahr steigt die Zahl der Teilnehmer auf mittlerweile mehr als 300. Über 20 hinzugewonnene Kunden sind ebenfalls eine neue Bestmarke im Jahr 2014. Und operativ geht es ebenfalls steil bergauf: Der Umsatz des Unternehmens wird im Jahr 2014 im zweistelligen Prozentbereich steigen. Seit der Gründung vor 15 Jahren wuchs die Zahl der Mitarbeiter auf heute über 190 Beschäftigte.

Peter Samuelsen, Gründer und Vorstandsvorsitzender von novomind, erläuterte in seiner Eröffnungsrede, wie er auf das diesjährige Motto der Veranstaltung „einfach.machen.“ gekommen ist. „Unser Anspruch ist es, die am einfachsten zu bedienende Software weltweit zu entwickeln“, sagte Samuelsen und setzt dabei auf die zentrale Stärke von novomind. Im Vergleich zu Software-Anbietern, die von Finanzinvestoren gehalten werden, ist novomind seit seiner Gründung inhabergeführt. „Das ist unsere DNA und wir betrachten sie als wesentlichen Vorteil“, kommentiert Peter Samuelsen. novomind bringt in alle Software-Entwicklungen das langjährige Know-how und den Erfahrungsreichtum des Managements ein. Das Feedback der Kunden ist dabei integraler Bestandteil jeder neuen Lösung.

Peter Samuelsen, der in diesem Frühjahr auch im Silicon Valley Erfahrungen gesammelt hat: “Technologisch ist Deutschland auf Augenhöhe mit den USA. In den USA wird allerdings viel schneller etwas ausprobiert und die Bereitschaft, das Scheitern einzuplanen, ist stärker gegeben“. 

Dahinter steht der Ansatz „einfach.machen.“. Dinge ausprobieren und durch Irrtümer lernen. Ein schneller Website-Launch führt beispielsweise zu einem raschen Umsatz und das Team kann am Live-Shop lernen. Auch in anderen Bereichen lohnt es sich, neue technologische Wege zu gehen und auszuprobieren. Das Motto „einfach.machen.“ steht auch für die besonders einfach an andere Software-Lösungen anzubindende novomind-Software. Thomas Köhler, Technikvorstand der novomind, ging in seiner Rede zum Thema „open“ daher auch auf die Vorteile der „offenen“ und besonders anwenderfreundlichen novomind-Lösung ein. Er fasste es zusammen: „Wir haben den Anspruch, dass sich die Dienste und Möglichkeiten unserer hochentwickelten Produkte einfach durch Kunden und Partner erweitern lassen“.  
  
Als weiterer Keynote-Sprecher lenkte auch Tim Cole, den Blick auf Unternehmen im digitalen Wandel: „Das Internet war erst der Anfang“, so die These des Internet-Publizisten, Kolumnisten und Autors. In seinem Vortrag erläuterte er pointiert die Entwicklung des Internets und einiger seiner Disziplinen (u.a. E-Commerce / E-Communication), blickte humorvoll auf die Etappen seit 1999 zurück und wagte eine Prognose auf die nächsten 15 Jahre.

In den folgenden Vorträgen ging es unter anderem um den „Weg von der grünen Wiese zum Onlineshop“ (Christoph Roer & Thorsten Gralla von der AGRAVISRaiffeisen AG), das Thema „Customer Journey in der Praxis“ (Robert Käfert von der Mister Spex GmbH) und wertvolle Tipps zum „Beschwerdemanagement“ (Dirk Ploss, CMO4U Dirk Ploss). Thomas Tantzen von der OTTO GmbH & Co KG erläuterte in seinem Vortrag über den Avatar Clara die Vorteile von gebündelten Self-Service-Lösungen im Kundenservice.

Alle Vorträge waren jeweils in zwei Tracks gebündelt: Track E-Commerce & PIM moderiert von Martin Groß-Albenhausen (Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V.) und Track E-Communication moderiert von Georg Mack vom callcenterforum.at.

Am Tag nach der Veranstaltung vertieften die Teilnehmer bei „meet the experts“ Praxis, Prozess und Technologie rund um die Produkte novomind iAGENT, novomind iSHOP, novomind iPIM, novomind iPOEM und IBM WebSphere Commerce.