Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen Shop
03 Jul 2020

HALLHUBER startet mit neuem Online-Shop durch

Relaunch: Fashion-Unternehmen setzt auf SHOP- und PIM-System aus einer Hand / Hohe Performance, Dynamik und Benutzerfreundlichkeit für ein kundenzentriertes Einkaufserlebnis


Das Modeunternehmen HALLHUBER GmbH mit Sitz in München baut im Zuge seiner strategischen Neuausrichtung auf einen neuen Online-Shop mit der Software-Infrastruktur der novomind AG. Ab sofort ersetzt novomind iSHOP vom Hamburger Experten für intelligente Commerce- und Customer-Service-Software das bisher verwendete Shopsystem Magento. Parallel wurde auch das Product Information Management System novomind iPIM für die zentrale, effiziente Versorgung mit jederzeit aktuellen und hochqualitativen Produktdaten eingeführt. Das Design und die Umsetzung des Frontends erfolgte durch Büro112 und den novomind-Partner creativestyle.

„Mit dem Relaunch unseres Online-Shops gehen wir konsequent den nächsten Schritt bei der Verzahnung unserer Distributionskanäle im Rahmen unserer Omnichannel-Strategie“, erklärt Andrea Wunschel, Director Online bei HALLHUBER. „In novomind haben wir einen kompetenten, verlässlichen Partner für unseren neuen Online-Auftritt an der Seite, der uns dabei unterstützt, die Customer Experience weiter zu optimieren und unseren Kundinnen ein durchgängig hohes und emotionales Einkaufs- und Markenerlebnis zu bieten.“

Die neue Online-Plattform www.hallhuber.com bietet visuell aufwendige Themenwelten, die in großen, ansprechenden Produkt-, Mood- und Bewegtbildern aktuelle Looks präsentieren. Zusätzliche Inspirationen und Tipps zu Fashion-Trends eröffnet das HALLHUBER Magazin, das von novomind direkt in den Online-Shop integriert wurde. User werden jetzt zielgenau zu passenden Kategorien und Produkten geleitet. Die eingesetzte In-Memory-Technologie stellt dabei jederzeit schnelle Suchergebnisse sicher.

novomind iSHOP sorgt für eine hohe Performance, Dynamik und Benutzerfreundlichkeit. Das cloudbasierte, innovative und modulare Realtime-Shopsystem ermöglicht eine optimale Darstellung aller Shop-Bereiche im Full Responsive Design auf allen Endgeräten und folgt damit dem klaren Mobile-First-Ansatz von HALLHUBER. Zudem verbessert es das SEO-Ranking durch kurze Seitenladezeiten. Darüber hinaus bietet es weitere neue Funktionen für ein kundenzentriertes Shopping-Erlebnis. Durch die neue Quick-Shop-Funktion können gewünschte Artikel direkt in den Warenkorb ohne Zwischen-Klick über die Produktinformationen gelegt werden. Das Finden eines passenden Kleidungsstücks wird durch das optimierte Suchfeld und mehr Filterfunktionen erleichtert. So können Artikel jetzt individuell nach Anlass, Farbe, Muster, Preis, Material, Länge und sogar Nachhaltigkeit sortiert werden. Eine weitere neue praktische Funktion ist der Verfügbarkeitsalarm, über den man sich automatisch benachrichtigen lassen kann, wenn ein gewünschter Artikel wieder in der passenden Größe lieferbar ist.

novomind iPIM unterstützt die Shop-Technologie mit einem Premium-Produktdatenmanagement. Das PIM-System fungiert als zentrale Drehscheibe für eine schnelle und zuverlässige Echtzeit-Datenversorgung des Online-Shops durch ein spezialisiertes Product-Experience-Datenmodell mit großer Tiefe und hoher Dynamik beim Export.

„Das perfekte Zusammenspiel von novomind iSHOP und novomind iPIM sorgt für eine flexible Prozessführung, schnelle Umsetzung, hohe Performance und einen reibungslosen Betrieb des Online-Shops. Dadurch wird die Customer Experience positiv beeinflusst“, erklärt Stan Carstensen, COO Customer Solutions bei novomind. „Zudem kann novomind iSHOP dabei helfen, die Kundenbindung und die Conversion Rate durch personalisierte, KI-basierte Shopping-Erlebnisse in Realtime zu steigern.“