Brauchen Sie Hilfe?

News PIM Shop
12 Jun 2018

Grüner Daumen: Dehner und novomind starten mit Online-Shop-Erweiterung in den Sommer

Dehner Gartencenter setzt auf novomind iSHOP und novomind iPIM / Nach Relaunch jetzt mit neuem Responsive Design

Bereits seit vier Jahren setzt Dehner, der führende Cross-Channel-Händler der grünen Branche, auf die Software von novomind. Zum Start 2014 haben die Hamburger Software-Experten den E-Commerce-Eintritt von Dehner realisiert und entwickelten mit novomind iSHOP den ersten Online-Shop des bayerischen Familienunternehmens. Seitdem hat sich viel getan. Nach dem letzten Relaunch zeigt sich der Online-Shop seit dem Frühjahr nicht nur in neuer Optik, er bietet auch zahlreiche neue Services. So haben Dehner-Kunden in Deutschland und Österreich ab sofort die Möglichkeit, sich beim Online-Shopping frische Pflanzen für den In- und Outdoorbereich liefern zu lassen. Zunächst umfasst der neue Versandservice 1.500 Artikel, von der Zimmerpflanze bis zur Baumschulware. Alle weiteren Produktgruppen sollen schrittweise folgen.

Nach dem Relaunch ist die Seite zudem komplett responsive, bietet eine vereinfachte Navigation und eine übersichtlichere Struktur. „Mit dem Relaunch unseres Online-Auftritts gehen wir gezielt auf Kundenwünsche nach einfachem Handling und besseren mobilen Nutzungsmöglichkeiten ein“, sagt Christoph Harlinghausen, Ressortleiter E-Commerce und Cross-Channel bei Dehner. Die neue Bedieneroberfläche integriert außerdem zusätzliche Cross-Channel-Funktionen für eine nahtlose Verbindung zwischen stationärer Ladenfläche und dem Online-Shop.

Für die perfekte Integration der insgesamt rund 50.000 Artikel im Dehner Online-Shop sorgt das Produktdatenmanagementsystem novomind iPIM. Dank des extrem belastbaren PIM-Systems erfolgt ein schneller und zuverlässiger Datenexport direkt in den Online-Shop. „Ein integriertes PIM-System minimiert Aufwand und Risiko eines Webshops. Eine Verbindung von novomind iSHOP und novomind iPIM ist deshalb ideal“, erklärt Stefan Grieben, COO bei novomind. „Mit einer optimalen Produktdatenversorgung kann der Webshop außerdem die technische Performance verbessern“.