Brauchen Sie Hilfe?

Pressemitteilungen
11 Apr 2022

BERGZEIT launcht neuen Online-Shop

Internationalisierung und User Experience stehen im Fokus des Online-Bergsporthändlers

Der Onlineshop des Bergsportausrüsters Bergzeit aus dem bayerischen Voralpenland erhält mit dem Relaunch ein neues Gesicht und eine intuitivere User Experience. Für Kunden wirkt die Seite ab sofort cleaner, moderner und hochwertiger. Der Shop, basierend auf dem Produkt „novomind iSHOP“ vom Hamburger Softwareentwickler novomind, ermöglicht den Kunden neue Such- und Filterfunktionen und eine leichtere Navigation. Der weiterhin wachsenden Bedeutung der Usability im Mobile Commerce trägt die höhere Benutzerfreundlichkeit auf mobilen Endgeräten Rechnung, so ist die Ladezeit um ein Vielfaches schneller. Zudem bietet die neue Plattform Usern beim Einkauf personalisierten Content, zielgruppenspezifische Empfehlungen und eine professionelle Beratung zu unterschiedlichsten Fragen und Themenbereichen im Outdoorsport. Für die Umsetzung und Entwicklung kooperiert Bergzeit mit der E-Commerce Agentur creativestyle.

„Wir sind stolz auf das Resultat für den Bergzeit Relaunch. Der neue Shop wartet mit einer intuitiven Nutzerführung und beeindruckender Performance auf und befriedigt so die Bedürfnisse der primären Zielgruppe auf mobilen Endgeräten“, sagt Christian Bornkessel, Head of Frontend bei creativestyle.

Beratung entlang der Customer Journey steht im Fokus
Durch das schnellere Umsetzen von Content-Seiten erhalten die Kunden eine verbesserte Kaufberatung entlang der Customer Journey. Ein “Bergzeit-Nachhaltigkeitscheck“ gibt einen schnellen Überblick über erfüllte MUT-Kategorien (Mensch – Umwelt – Tier), so dass nachhaltigere Produkte schnell sichtbar sind. Damit verstärkt Bergzeit sein Investment in eine umfangreiche und crossmedial angereicherte Kaufberatung. Durch die verbesserte Produktpräsentation und Kundenansprache können Absatz- und Conversion-Rate gesteigert werden. Ebenso ist die Reduzierung von unnötigen Warensendungen und Transportwegen ein zentrales Ziel, welches das Unternehmen in den jährlich veröffentlichten Klimazielen transparent ermittelt, darstellt und stetig optimiert. Auch darauf zahlt die bessere Produktpräsentation ein

Nutzung von Synergien und Zuverlässigkeit im Back-End
Neben der genannten Verbesserung der Kundenprozesse ermöglicht das neue Shopsystem die agile, Bergzeit-spezifische Neu- und Weiterentwicklung von Funktionen einerseits und profitiert gleichzeitig von den regelmäßigen, übergreifenden Produktinnovationen und Releases durch den Softwareentwickler. „Wir erwarten uns vom neuen Shop eine stabile, garantierte Verlässlichkeit im Betrieb auch zu Traffic-Peaks, eine Synergiewirkung durch die Bündelung einiger vorheriger Tools in einem System sowie noch bessere datenbasierte Entscheidungsmöglichkeiten, z.B. durch integrierte A/B Testmöglichkeiten. Durch die gemeinsame Nutzung mit dem Produktdatensystem ‚novomind iPIM‘ verkürzen wir die ‚Time-to-Market‘ unserer Outdoor-Produkte und erhöhen auch die Auffindbarkeit an verschiedenen Stellen im Shop“, erklärt Alexander Bednarz, Head of IT Bergzeit. Zuletzt verzeichnete der Online-Händler über 16 Millionen Seitenaufrufe pro Monat und eine stetig wachsende Nachfrage für den Bergzeit-Dreiklang aus Shop, Magazin und Erlebnis.

Stefan Grieben, CEO von novomind: „Um die hohe Erwartungshaltung der Kunden an ein möglichst individualisiertes Einkaufserlebnis optimal zu bedienen, sollten Shop- und PIM-System gut aufeinander abgestimmt sein. Mit novomind iSHOP und novomind iPIM ist hier eine hocheffiziente Gesamtlösung aus einer Hand im Einsatz, die perfekt zusammenpasst“. Technischer Umsetzungspartner dieser Gesamtlösung war die Tochterfirma des Softwareentwicklers, piazza blu aus Köln.

Neuer Onlineshop unterstützt Internationalisierung
Mit der neuen Plattform setzt Bergzeit auf einen konsistenten Auftritt und rückt die Bedürfnisse seiner 1,5 Millionen Kunden aus 23 Ländern in das Zentrum des Relaunches. Denn das flexibel gestaltete CMS ermöglicht die Personalisierung von Content und Onsite Kampagnen sowie deren spezifische Ausspielung an bestimmte Kundensegmente. „Unser neuer Onlineshop ermöglicht uns, die internationale Ausrichtung durch umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten im Bereich Lokalisierung und marktspezifische Filter- und Sucheinstellungen schneller umzusetzen,“ so Florian Fischl, Channel Manager Bergzeit E-Commerce. Zu den marktspezifischen Konfigurationsmöglichkeiten zählen auch unterschiedliche Black- und Whitelisten, eine einfache Aktivierung bzw. Deaktivierung von Zahlungs- und Versandarten sowie Lieferländern, die insbesondere
dem Handel in internationalen Märkten und der Wachstumsstrategie von Bergzeit stark zugutekommen. So wurde der neue Shop in den Fokusmärkten Benelux, UK und Italien Ende Februar gelauncht, in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweiz ist das neue Gesicht von Bergzeit seit Mitte März online.